Sie sind hier: Startseite projekte projektseiten wohnhöfe wels

wohnhöfe wels

wohnhöfe wels
wettbewerb
1.preis

das bebauungsmuster der neuen siedlung am toiflweg in wels folgt sehr einfachen regeln, welche aber durch die setzung der baukörper und deren differenzierte höhenentwicklung zu einer lebendigen räumlichen komposition führen. die typologisch ähnlichen wohnhäuser treten jeweils als 3er-gruppen in bezug zueinander und umschließen einen gemeinsamen hof. es entsteht eine campusartige bebauung mit charakteristischen nachbarschaften und aussenräumen unterschiedlichem zuschnitts.

 

architektonisches konzept die entwicklung eines lebenswerten quartiers mit hoher wohnzufriedenheit steht im vordergrund. die punktförmigen wohnhäuser schaffen wertvolle abstands- und zwischenzonen im baufeld


selbst, wie auch zu den angrenzenden nachbarschaften.

 

durch das versetzen und gruppieren der gebäude wird eine angenehme maßstäblichkeit mit der nötigen durchlässigkeit erreicht - überschaubare und identitätsstiftende teilquartiere mit hoher wohnqualität. halböffentlichen wohnhöfe und ein dichtes rad-und fußwegsystem bilden ein für die bewohner gut nutzbares netzwerk gemeinschaftlich erlebbarer freiräume..

 

vertieft wird der grundgedanke von diversität in der außengestaltung der wohnhäuser. verschiedene, jedoch miteinander verwandte fassadentypologien unterscheiden die einzelnen wohnhäuser und sorgen für ein lebendiges erscheinungs-bild.


 

standort:

toiflweg

4600 wels

 

auftraggeber und auslober:

familie - gemeinn. wohnungs- und siedlungsgenossenschaft

hasnerstraße 31

4020 linz

 

wettbewerb:

2021

 

baubeginn:

-----

 

fertigstellung:

-----

 

wohnungsanzahl:

209 wohnungen