Sie sind hier: Startseite projekte projektseiten stadthaus wels

stadthaus wels

reiter-eck wels
wettbewerb
3.preis

Mit dem Neubau gelingt eine Reparatur des städtebaulichen Gefüges im Zentrum von Wels. Anstelle der bestehenden Hinterhofsituation an der Freiung entsteht ein markanter städtebaulicher Akzent.

 

Die Qualität der neuen Bebauung liegt in ihrem Beitrag zur atmosphärischen und funktionalen Dichte im Quartier - einem weiter gefassten Dichtebegriff wo wir auch die Intensität des städtischen Lebens insgesamt meinen.

 

 


Das Projekt orientiert sich in seiner Höhenentwicklung an den umgebenden Stadthäusern und fügt sich damit sehr harmonisch in das Stadtbild ein. Die im Gegensatz zur gewachsenen Altstadt durchgehende Traufenlinie gibt dem Neubau eine ruhige Ausstrahlung und gleichzeitig hohe Präsenz im Stadtraum.

 

Der U-förmige Baukörper vermittelt durch Abtreppungen zu den Nachbargebäuden hin und gewährleistet damit trotz der hohen Bebauungsdichte eine gute Belichtung der angrenzenden Bestandsbauten.


 

Standort:

 

Ecke Plobergerstrasse-Freiung

4600 Wels

 

Auftraggeber und Auslober:

 

Real-Treuhand Management gmbh

Europaplatz 1a

4020 Linz

 

 

Wettbewerb: 2020

 

Kenndaten:

 

50 Wohnungen

1  Nahversorger