Sie sind hier: Startseite projekte projektseiten feuerwache nord

feuerwache nord

 

feuerwache nord

funktionssanierung und erweiterung

die feuerwache nord der linzer berufsfeuerwehr liegt in urfahr am fuße von st. magdalena. das betriebsgebäude aus den 1970er jahren entsprach in funktioneller und thermischer hinsicht in keinster weise den anforderungen und standards moderner feuerwehrhäuser, da die grundsubstanz des gebäudes in ordnung war wurde eine funktionssanierung und erweiterung der bestehenden feuerwache beschlossen. der entwurf verbindet klare und leistungsfähige funktionalität mit einer, der bauaufgabe angemessenen architektursprache.

 

der bestehende, winkelförmige baukörper wird um einen in den hang eingeschnittenen hinterflügel erweitert, sodass sich ein U-förmiger innenhof bildet.

 


der alte, winkelförmige baukörper wird um einen in den hang eingeschnittenen hinterflügel erweitert, sodass sich ein U-förmiger innenhof bildet. dieser zubau schirmt den übungs- und betriebshof zu den wohnhäusern hin ab. der neue eingang erfolgt barrierefrei direkt von der dornacher straße aus. durch den einbau eines liftes entspricht das gesamte gebäude den anforderungen der barrierefreiheit. ziel der funktionssanierung war unter erhaltung von großen teilen der trag- und fassadenstruktur dem gebäude eine komplett neue identität zu geben. alle bestehenden fenster wurden erneuert, die schlecht wärmegedämmten betonfertigteile blieben weitgehend erhalten und wurden außengedämmt. anschließend wurde das gesamte gebäude mit einer hinterlüfteten metallfassade



 

eingehüllt. die leicht changierenden aluminium-paneele sind zum teil perforiert und öffenbar – entsprechend der nach nutzung der dahinterliegenden räume.

 

 

 

 

standort:

dornacher straße 36

a-4040 linz

 

auftraggeber:

immoblien linz gmbh & co kg

 

fertigstellung: mai 2018

 

 

altbestand vor der sanierung