Sie sind hier: Startseite projekte projektseiten eurospar linz

eurospar linz

eurospar
linz - wiener strasse

der eurospar liegt im nahbereich großer wohnquartiere und viele fußläufige verbindungen aus der umgebung führen über geh- und radwege zum neuen markt hin. von allen seiten führen diese wege aus auwiesen und kleinmünchen, von der dauphine- und der wiener straße zum neuen eurospar. neben der städtebaulichen situation als freistehender solitär begründet diese dichte vernetzung mit der umgebung die elliptische gebäudeform. eine diffenzierung von vorder- und hinterseite wird weitgehend aufgehoben, es gibt keine ecken und alle wege führen am gebäude entlang zum eingang.

 

durch die gedrückte kreisform der ellipse entsteht eine diffenzierung der ansichtenseiten. je nach standpunkt wirkt der markt einmal breiter, einmal schmäler ohne definierte gebäudekanten.

 



die breite eingangsfront an der längsseite orientiert sich zum parkplatz, öffnet sich aber auf grund der rundung bis zur wiener straße in richtung kleinmünchen hin. kundenströme aus allen richtungen sollen damit angezogen werden.

 

die eingangszone wird durch ein ebenfalls elliptisch geformtes vordach definiert und hervorgehoben. gleich einer verschobenen schichte des gebäudes ragt das vordach unterschiedlich weit über die gebäudekanten vor und führt die kundinnen aus allen seiten intuitiv zum eingang.

 

neben der grundfrom ist die vertikal strukturierte fassade. aus metallisch schimmernden aluminiumprofilen augenscheinlich und prägend. diese fassade umhüllt den gesamten markt gleich einer banderole und sorgt für ein ruhiges aber lebendiges erscheinungsbild.


 

standort:

wiener straßse 428

4030 linz

 

auftraggeber und auslober:

spar österreichische warenhandels ag

spar straße 1

4614 marchtrenk

 

 

baubeginn:

juni 2021

 

fertigstellung:

dezember 2021