Sie sind hier: Startseite projekte projektseiten haus n

haus n

haus n                                                      
2010

das wohnhaus für eine familie liegt an einem nach osten abfallendem hang in stadtnaher lage zu linz. die topographie des bauplatzes, bebau­ungsvorschriften sowie die besonnung des grundstückes waren bestim­mende parameter für den entwurf und die konzeption des hauses.

insgesamt ist die klare, nach aussen hin monolithisch wirkende struktur in ein komplexes raumgefüge im inneren aufgelöst. die für die aussen­wirkung charakteristischen geneigten wandscheiben prägen auch den innenraum – als podestartig abgetreppte „wohnlandschaft“ bzw. als dy­namisch fluchtende decke. die verschiedenen nutzungsbereiche im erd- und obergeschoss bilden ein zusammenhängendes räumliches gefüge. durch die schrägen, die durchbrüche in der höhe

 


und die verbindungen zwischen oben und unten entsteht der eigentliche räumliche reichtum, der durch die im tagesverlauf wechselnde lichtstimmung noch verstärkt wird. die sitzstufenartigen podeste erweiteren der wohnraum und leiten in das obergeschoß über. die nachmittagssonne scheint durch das große westfenster über den podesten bis in den wohnraum.

auf eingangsebene im erdgeschoß liegen wohn- und essbereich mit kü­che sowie ein nutzungsoffener raum. im obergeschoß sind die schlafräu­me mit den zugeordneten bädern angeordnet. durch die hanglage sind die aufenthaltsräume im untergeschoss natürlich belichtet und erhalten sogar einen terrassenausgang ins freie.

 


 

standort:

a-4040 gramastetten

 

baubeginn:

september 2009

 

fertigstellung:

november 2010

 

bebaute fläche:

188m²